Adventskalender 2021Adventskalender 2021Adventskalender 2021

Willkommen auf der Homepage des Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V.

Bezirksgruppe Kreis Heilbronn-Böckingen

 

 

"Beratungshäusle" im Karl-Ansbach in Heilbronn  

Beschreibung Foto „vor dem Umbau“ Auf dem Bild ist ein kleines Gebäude mit Satteldach und kleinem, weißem Anbau zu erkennen. Das Erdgeschoss besteht aus hellbraunem, verschmutztem  und feuchtem Sandstein. Das Dachgeschoss ist hellbraun verputzt. Auf dem Ziegeldach steht ein weißer Kamin. Auf der Ostseite sind je Stockwerk 2 Fenster, auf der Nordseite jeweils 1 Fenster  eingebaut. Vor dem Gebäude verläuft ein alter Maschendrahtzaun samt Eingangstor.             Foto nach der Renovierung  Auf dem Bild ist ein kleines Gebäude mit Satteldach und neuem Alu-Glas-Anbau zu erkennen.  Das Erdgeschoss besteht aus hellbraunem, gesäubertem Sandstein.  Das Dachgeschoss ist mattweiß verputzt. Dachrinne und Fallrohr blitzen silberfarbig hervor.  Auf der Ostseite sind je Stockwerk 2 Fenster , auf der Nordseite jeweils 1 Fenster  mit grünen Rahmen und beidseitigen Klappläden eingebaut.  Die Wegebefestigung verläuft bis zur jeweiligen Hauswand.
BSV Beratunshäusle im Karl-Ansbach-Weg in Heilbronn  
vor der Renovierung
       BSV Beratungshäusle im Karl-Ansbach-Weg in Heilbronn
nach der Renovierung
 
 Karl Ansbach (* 13.12.1889 bei Ingelheim + 01.05.1941 Heilbronn)
Karl Ansbach erkrankte im Kleinkindalter an einer Augenkrankheit. Nach einer missglückten Augenoperation im Alter von nur 8 Jahren, erblindete Ansbachvöllig.

Nach der Schulausbildung in der Frankfurter Blindenanstalt und einer regulären Schule, wurde er Teilhaber einer Fahrrad-Zubehörteile-Fabrik in Mannheim und engagierte sich im örtlichenBlindenverein. 1915
übernahm Anspach die kaufmännische Leitung derHeilbronner Blindengenossenschaft, die er zu großem Erfolg führte.Darüber hinaus war er in führender Rolle im WürttembergischenBlindenverein und im
Reichsdeutschen Blindenverband tätig, gründeteeine Zeitschrift für blinde Gewerbetreibende und förderte dasBlindengewerbe auf allen Ebenen.
 
 

 
 
Kontakt:
Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e. V.
Beratungshäusle am Sonnenbrunnen Karl-Anspach-Weg 1
74080 Heilbronn

Telefon 07131/ 20 56 100
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite Verband